Endurotouren

Published on Februar 23rd, 2009 | by Sascha

2

2009er Bocksaison endlich eröffnet

Heute war es endlich soweit! Nach ordentlich Regen und Wind in der Nacht, waren die Straßen sauber, salzfrei und bei 7-8°C auch mit ausreichend Haftung versehen. In Langballig warteten schon die ersten Bockfahrer und ich bin nach der Arbeit auch los und rauf auf den Bock.

Gewohnten Routine

Die ersten Km fühlten sich schon etwas anders an. Winterpause ist halt Winterpause. Ab auf die Straße, dann in den ersten Kreisel und ab auf die Bundesstraße und weiter nach LA. Anfahren, Kurven, Überholen, alles wird schnell wieder zur gewohnten Routine. Na ja, waren doch auch nur 2 1/2 Monate Pause MIT Indoor Supermoto zum „warm-bleiben“.

Photos zur Saisoneröffnung

40 Wochen Bock fahren

Der Anfang ist gemacht und ich freu mich schon auf die nächsten 40 Wochen Bock fahren.
Endlich wieder unterwegens! :-)


About the Author

Hi, ich bin der Blogger auf unterwegens.de und berichte hier über Erlebtes und Gelebtes von meinen Touren. Besonders gerne bin ich mit meinen beiden Enduro Motorrädern (BMW F800GS & R100GS) in Skandinavien unterwegs. Als begeisterter Outdoorer lebe ich nun seit einigen Jahren hier oben in Norwegen, wo Endurowandern und das Draußen-sein einfach irre Spaß machen! Hinterlasst bitte super viele Kommentare und Grüße, ich freue mich auf den Dialog und Kontakt mit euch, Dankeschön :-)



2 Responses to 2009er Bocksaison endlich eröffnet

  1. hellraiser says:

    ach ja,
    war das ein herrlicher tag!!!
    sowas ruft die lebensgeister sofort zurück;)
    nur schade das momentan in satrup -3,2°C auf temperatureisen stehen……
    jetzt steht wieder die frage im raum:“haben sie gestreut?“

    lg hellraiser

  2. R1-Iro says:

    ja, das war so´n richtiger „Schluss-jetzt-mit-Winter-Tag“!

    So kann´s gerne weitergehen…

    Gruß, Micha

DANKE für eure Kommentare und Meinungen :-)

Back to Top ↑

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor
Share with your friends










Submit