Geschirr & Besteck

Published on Januar 14th, 2011 | by Sascha

1

Trangia Bratpfanne Aluminium non-stick mit umklappbarem Hohlgriff

Leckeres Outdoor-Essen über offenem Feuer zu brutzeln ist schon was Feines. Mit dem normalen Camping Kochgeschirr stößt man schnell an die Grenzen. Entweder schmelzen die Plastikgriffe davon oder die eigenen Finger werden gleich mit gebraten. Nachdem ich mich in Skandinavien mal umgeschaut hatte, was andere Outdoor-Freaks so benutzen, kam ich auf die Trangia Pfanne mit umklappbarem Griff. Der Griff selbst ist innen hohl und lässt sich mit einem Stock prima verlängern. Schaut her !

Braten auf dem offenen Feuer

Mit der inneren non-stick Beschichtung des Aluminiums brennt so schnell nichts an. Auch nach dem Braten backen Speiseresten nicht so schnell an.

Die Antihaftbeschichtung ist kratzfest und hat bei mir schon einiges an Temperatur und Unfug mitgemacht. Ich kann nur trotzdem nur empfehlen, zum Kochen das Holz- oder Kunststoff-Bestecke zu verwenden. Dank der Beschichtung ist die Pfanne auch leicht zu reinigen.

Daten zur Klappgriff Outdoorpfanne

Die Trangia Bratpfanne vereint leichtes Gewicht und gute Funktionalität.

  • Gewicht: 270 g
  • Durchmesser: 22 cm
  • Material: Aluminium
  • Beschichtung: non-stick
  • Handgriff: umklappbar und „Feuerstock“ gerecht

Photos zur Outdoor Pfanne von Trangia

Hier einige Photos zur Pfanne im Einsatz und für Details.

Und so einfach geht das!

Mit dieser Pfanne lässt es sich einfach auf offenen Feuer braten. Ideal für richtige Outdoor Touren!

1. Feuer machen
2. Holzstock finden und anspitzen
3. Pfanne auf den Stock stecken
4. Inhalt in die Pfanne und ab auf, über oder in das Feuer
5. Bei „kaltem“ Feuer kann man die Pfanne ruhig für eine Minute auf dem Holz stehen lassen
6. Bei „heißer“ Flamme empfehle ich eher ein „fliegen“ über dem Feuer
(mit vielen kleinen Stößen, damit das Bratgut sich bewegt und nicht anbrennt)
7. Essen – guten Appetit !
8. Reinigen, obwohl der Ruß nicht wirklich abgeht
9. In Verpackungsbeutel packen, damit der Ruß sich nicht in der Ausrüstung verbreitet.

Fazit zur non-stick Aluminium-Bratpfanne von Trangia

Für mich war die Klappgriff-Pfanne eine sinnvolle und lohnende Anschaffung.

Eine ähnliche Pfanne ohne Griff ist zwar schon Bestandteil meiner Trangia Kochausrüstung, damit lässt es sich jedoch überhaut nicht auf dem offenen Feuer braten. Der Klappgriff ist einfach genial! Es gibt die gleiche Pfanne auch noch in höher, dann lässt sich auch drin köcheln. Die Luxusversion besitzt zusätzlich einen Deckel, dann ist sogar backen auf dem offenen Feuer möglich.

Zusammen mit dem kleinen Wasserkessel ist das mein Real-Outdoor-Kochset :-)


About the Author

Hi, ich bin der Blogger auf unterwegens.de und berichte hier über Erlebtes und Gelebtes von meinen Touren. Besonders gerne bin ich mit meinen beiden Enduro Motorrädern (BMW F800GS & R100GS) in Skandinavien unterwegs. Als begeisterter Outdoorer lebe ich nun seit einigen Jahren hier oben in Norwegen, wo Endurowandern und das Draußen-sein einfach irre Spaß machen! Hinterlasst bitte super viele Kommentare und Grüße, ich freue mich auf den Dialog und Kontakt mit euch, Dankeschön :-)



One Response to Trangia Bratpfanne Aluminium non-stick mit umklappbarem Hohlgriff

  1. Wer will ausprobieren (oder brutzelt schon auf offenem Feuer)?

DANKE für eure Kommentare und Meinungen :-)

Back to Top ↑
  • Folge unterwegens auf

  • Unterwegens auf Instagram

    • Greetings from the top of Europe
      1 Jahr ago by unterwegens Greetings from the top of Europe :)
    • Midnight sun at northcape Another magic moment
      1 Jahr ago by unterwegens Midnight sun at  #northcape . Another magic moment
    • Another lovely morning at the beach This time at thehellip
      1 Jahr ago by unterwegens Another lovely morning at the beach. This time at the north of Vesterålen. The puffin island in the back. Next stop: Lofoten :)
    • BBQ at Lofoten Blue sky blue water and warm airhellip
      1 Jahr ago by unterwegens BBQ at Lofoten. Blue sky, blue water and warm air. Such nice days with the tent give the real vacation feeling. Cheers!
    • Crossing polarcircle back south to the dark side 11 dayshellip
      1 Jahr ago by unterwegens Crossing polarcircle back south to "the dark side". 11 days with light days and nights have been an amazing experience. But why is my Garmin showing -210m hight? Should we be worried :)
  • Mehrteilige Tourenberichte

  • Sascha in Norwegen

    Ein Auswanderer in Norwegen ist unterwegs für euch und berichtet aus dem Land der Fjorde und Trolle! Erfahrt von meinen Touren in Skandinavien und lernt mehr über Land und Leute hier oben.

    Euer Sascha

  • Translate

      Translate to:

  • Schottertipps
    F800GS Zubehör
    Hobo Ofen
    Packliste






Wordpress SEO Plugin by SEOPressor
Share with your friends










Submit