Wintergear

Published on Februar 12th, 2012 | by Sascha

0

Gepäck Schlitten für den Winter – Paris Expedition

Beim Winter-Trecking-Tour sinken zwar die Temperaturen, Volumen und Gewicht der Ausrüstung steigt jedoch an.  Um den Rucksack und die Schultern zu entlasten kann das Material in einem Expeditionsschlitten verpackt werden. Bei mir kommt das preisgünstigere Modell Expedition Paris zum Einsatz.

Ein super stabiler Allzweckschlitten oder eher ’ne Winterwanne?

Der 2,1 kg leichte Kanadier ist aus kältebeständigem Polyethylen hergestellt. Das weiche Material macht sich super in tieferen Schnee, ist aber nichts für den härteren Einsatz auf Eis, Holz und Stein. Da sollte er -wenn überhaupt- nur mit kleinem Gewicht gezogen werden.

Den norwegischen Fjellpulkas kann er somit nicht das Wasser reichen, dafür kostet der Expedition von Paris auch nur einen Bruchteil des Preises. Die ideale Alternative bei kurzen Touren oder als Arbeitstransport. Die genieteten Zuglöchern dienen als Befestigungsmöglichkeiten für eine stabile Zugschnur. Wahlweise können auch V- oder Kreuzgestänge eingesetzt werden.

Photos vom Paris Expedition

Steuerung und Einsatz

Wer eine Pulka mit Ski ziehen möchte, sollte sich auf den Brettern sicher und zu hause fühlen. Das Extra Gewicht am Rücken will erst einmal beherrscht werden. Viel Einfacher geht das schon mit den Schneeschuhen. Gehen liegt uns Zweibeinern halt tiefer in den Genen.

Der Expedition Sled ist von sich aus hinreichend spurtreu, wenn man ihn nicht zu hoch belädt. Wenn man ein Zuggestänge verwenden möchte, sollte es eine flexible Lösung aus zwei Einzelstangen sein (als V oder X). So verzieht sich nichts! Wer möchte, kann sich noch Verstärkungen aus Aluminium anbauen und ein Planenkonstruktion ergänzen (DIY = Do It Yourself).

Einsatzmöglichkeiten

Wenn der Schnee daußen erstmal liegt, kann es losgehen. Das Einsatzspektrum ist groß für den 150 x 50 cm Pulk:

  • Expeditionsschlitten
    • Einzeln und unmodifiziert
    • Umgebaut mit Gestänge und Plane
    • Doppeleinsatz (nebeneinander gekoppelt)
    • Mehrfacheinsatz (in Reihe gezogen)
  • Transportschlitten
    • Holz am Haus oder auf der Hütte
    • Schwergerät im Winter
    • Schnee abtransportieren
  • Rodelschlitten
    • Einfach am örtlichen Rodelhang
    • 5 kleine Kids rein – und runter damit!
    • Im Tiefschnee (besonders gut) vom Berg

Videos zum Winterschlitten von Paris

Es muss nicht gleich die volle Expedition sein. Den Berg mit Schneeschuhen zu besteigen und dann mit den Expedition Schlitten wieder herunterzudüsen ist schon Erlebnis und Spaß genug, oder?

Wer mehr aus seinem Paris Expedition machen möchte, dem sei dieses „Pimp Your Sledge“ Video ans Herz gelegt (Englisch).

Mehr Informationen

Fazit

Der Paris Expedition ist ein zuverlässigen Einstieg in Sachen Pulka. Dank unschlagbaren Preises kann man sich dem Thema Winterschlitten nähern, ohne gleich tief in die Tasche greifen zu müssen. So können dick Klamotten, dicke Isomatte und dicker Schlafsack und das ganze andere Gerödel gut transportiert werden.

Nette Nebeneffekte sind auch noch, dass der kleine Schlitten in so manche Top-Ski-Box mit reinpasst (muss also nicht ins Auto-innere). Ein auch nicht zu unterschätzender Vorteil ist die passende Baubreite von einer Bierkisten. So kann man den herben Schluck gekühlt ziehen ;-)


About the Author

Hi, ich bin der Blogger auf unterwegens.de und berichte hier über Erlebtes und Gelebtes von meinen Touren. Besonders gerne bin ich mit meinen beiden Enduro Motorrädern (BMW F800GS & R100GS) in Skandinavien unterwegs. Als begeisterter Outdoorer lebe ich nun seit einigen Jahren hier oben in Norwegen, wo Endurowandern und das Draußen-sein einfach irre Spaß machen! Hinterlasst bitte super viele Kommentare und Grüße, ich freue mich auf den Dialog und Kontakt mit euch, Dankeschön :-)



DANKE für eure Kommentare und Meinungen :-)

Back to Top ↑
  • Folge unterwegens auf

  • Unterwegens auf Instagram

    • Greetings from the top of Europe
      1 Jahr ago by unterwegens Greetings from the top of Europe :)
    • Midnight sun at northcape Another magic moment
      1 Jahr ago by unterwegens Midnight sun at  #northcape . Another magic moment
    • Another lovely morning at the beach This time at thehellip
      1 Jahr ago by unterwegens Another lovely morning at the beach. This time at the north of Vesterålen. The puffin island in the back. Next stop: Lofoten :)
    • BBQ at Lofoten Blue sky blue water and warm airhellip
      1 Jahr ago by unterwegens BBQ at Lofoten. Blue sky, blue water and warm air. Such nice days with the tent give the real vacation feeling. Cheers!
    • Crossing polarcircle back south to the dark side 11 dayshellip
      1 Jahr ago by unterwegens Crossing polarcircle back south to "the dark side". 11 days with light days and nights have been an amazing experience. But why is my Garmin showing -210m hight? Should we be worried :)
  • Mehrteilige Tourenberichte

  • Sascha in Norwegen

    Ein Auswanderer in Norwegen ist unterwegs für euch und berichtet aus dem Land der Fjorde und Trolle! Erfahrt von meinen Touren in Skandinavien und lernt mehr über Land und Leute hier oben.

    Euer Sascha

  • Translate

      Translate to:

  • F800GS Zubehör
    Packliste
    Hobo Ofen
    Schottertipps






Wordpress SEO Plugin by SEOPressor
Share with your friends










Submit