Zelt & Lavvu

Published on September 23rd, 2012 | by Sascha

4

Hilleberg Soulo – die kleine Burg für überall

Wer so ein Zeltliebhaber wie ich ist, der schaut sich stetig nach dem besseren und passenden Modell um. Das Soulo von Hilleberg hatte ich schon lange im Auge. Dieses Jahr kam der Schwede mit in unserem Zeltbestand – ich bin voll begeistert!

Warum ein so kleines Zelt – ist das nicht zu winzig?

Kommen wir gleich zur Sache :-) Im Grunde genommen ging es mir nicht um ein kleines Zelt. Mir ging es um ein freistehendes Zelt, das sich schnell aufbauen lässt. Auch bei Unwetter soll es  überdurchschnittlich guten Schutz bieten. Wenn man auf Wiesen campt, kann man das mit nahe zu jedem Zelt hinbekommen. In den dichten Wälder, felsigen Bergen und steinigen Fjorden Norwegens passt eine freistehende Lösung wesentlich besser.

Ich musste mit meinen Tunnel- und Lavvuzelten immer wieder feststellen, das beim Wildcampen in Norwegen nicht viel Lagerplatz zur Verfügung steht. Ein kleines Zelt bringt den unschlagbaren Vorteil, es nahezu überall aufstellen zu können. Das Soulo lässt sich sogar in einer Busshaltestelle aufschlagen, falls es einmal sein müsste.

Video Review (in Englisch)

Der YouTube Blogger von CrawlingRoad hat ein super-tolles Review Video zum Hilleberg Soulo verfasst. Wirklich sehenswert und mit einfachem und gut verständlichem Englisch gesprochen.

Hilleberg Soulo im Detail

Und hier ein paar Daten und Fakten zum skandinavischen Einpersonenzelt.

  • Basisdaten
    • Hersteller: Hilleberg (Schweden)
    • Modellbezeichnung: Soulo
    • Modelljahr: 2012
    • max. Personenanzahl: 1 (2 ohne Innenzelt)
    • Zelttyp: Kuppelzelt – freistehend
    • Anzahl Eingänge: 1
    • Anzahl Apsis: 1
    • Lüfter: großzügig im Zeltdach

  • Maße und Materialien
    • Grundriss: Innenhöhe 95cm, Innenlänge 220cm
    • Gewicht nur Zelt und Gestänge (in kg): 1,7 kg (Herstellerangabe)
    • Gewicht mit kompl. Lieferumfang (in kg): 2,06 kg (ohne Anleitung)
    • Packmaß: 50 cm x 18 cm Ø
    • Außenzelt: Kerlon 1200 / Nylon (Ripstop) SI/SI 100% Nylon
    • Wassersäule: 3.000 mm
    • Innenzelt: 100% Nylon (Ripstop)
    • Bodenmaterial: 100% Nylon PU
    • Wassersäule Boden: 5.000 mm
    • Material Spannleinen: Dynema
    • Gestängebögen: 2 / DAC Featherlite NSL / 9 mm

Aufbauanleitung von Hilleberg

Die Original „wie baue ich das Soulo auf“ Anleitung von Frau Hilleberg Junior selbst besprochen.

Argumente für und gegen das Soulo von Hilleberg

  • Pro
    • freistehend
    • einfacher Aufbau (auch bei windigen Bedingungen)
    • ausreichend Raumangebot im Innenzelt mit Sitzhöhe (mittig) bis ca. 185c m Körpergröße
    • ausreichend leicht für die gebotene Stabilität
    • braucht wenig Stellfläche
  • Contra
    • kleine Apsis
    • teuer
    • Chance Schlafsack an die Außenwand zu bekommen (bei Regen ggf. feucht)
    • Ventilation bei über 20°C nicht ausreichend

Link für mehr Info

Photos vom Hilleberg Soulo

Wie oft war ich der kleinen Aufbaufläche schon dankbar! Mit dem Soulo kann ich an Stellen campen, wo sonst kein anderer sein Zelt aufschlagen kann. Mit dem grünen Naturlook fällt der Winzling zudem nicht besonders auf.

Fazit

Es hat eine Weile gedauert, bis ich mich zur Anschaffung des Soulo durchgerungen hatte. Der Preis ist nicht von Pappe. Von Details und kleinsten Features des Zeltes bin ich voll begeistert! Ein Hilleberg ist eine Klasse für sich. Jetzt verstehe ich die Lobeshymnen anderer Hilleberg-Fans.

Resümee ist, dass das  Zelt allen Platz hat, den ich brauche. Beim Endurowandern können die abgebauten Koffer zwar nicht mit ins Zelt, ist Grundsätzlich  auch nicht von Nöten. Beim normalen Rucksackwandern reicht die Apsis und der Innenraum vollständig aus, um die mitgeführte Ausrüstung unterzustellen.


About the Author

Hi, ich bin der Blogger auf unterwegens.de und berichte hier über Erlebtes und Gelebtes von meinen Touren. Besonders gerne bin ich mit meinen beiden Enduro Motorrädern (BMW F800GS & R100GS) in Skandinavien unterwegs. Als begeisterter Outdoorer lebe ich nun seit einigen Jahren hier oben in Norwegen, wo Endurowandern und das Draußen-sein einfach irre Spaß machen! Hinterlasst bitte super viele Kommentare und Grüße, ich freue mich auf den Dialog und Kontakt mit euch, Dankeschön :-)



4 Responses to Hilleberg Soulo – die kleine Burg für überall

  1. Sven says:

    Da hast du tief in die Tasche gegriffen für ein kleines Zelt, was?

    • Sascha Duus says:

      Hi Sven
      Die Burg war wirklich nicht günstig. Hab ich länger drauf gespart. Die Anschaffung bereue ich jedoch nicht. Vielleicht kann man oben sehen, wie begeistert ich von dem Schweden bin ;-)

      Mittlerweile konnte ich sogar eines Alten Akta habhaft werden.
      Jetzt wird das Burgerlebnis zu zweit möglich.
      Ich test mal -wie immer- und werde berichten.

      Besten Gruß aus Norwegen
      Sascha

  2. Patrick says:

    Schönes Zelt, gefällt mir gut! Ich bin zurzeit mit einer billigeren Variante unterwegs und was mich am meisten stört, dass ich Heringe verwenden MUSS um es aufzustellen. Ohne geht’s eigentlich nicht, es sei denn ich spanne es irgendwo zwischen Bäume, an Zäunen oder so. Da ist Deines schon praktikabler.
    Aber der Preis ist ja unfassbar! Wenn Du oft unterwegs bist, macht das aber sicherlich Sinn.

    • Sascha Duus says:

      Hi Patrick und danke fürs Feedback :-)
      Bei Windstillen Verhältnissen kann man gut auf die Heringe verzichten. Das gestaltet den Aufbau viel schneller und einfacher. Ich stecke trotzdem gerne 2-3 Erdnägel in den Boden, um zumindest etwas Halt für eventuelle Windstöße zu bieten. Wenn man Nachts im Schlafsack liegt und der Wind auffrischt, schläft es sich damit gewissensvoller.

      Im Wald weht zumeist kein kräftiges Lüftchen, da braucht man den Aufwand nicht. Melde dich, wenn du ein neues Tourenzelt hast :-) Immer gut das Erfahrungen anderer zu bekommen!

      LG aus Norwegen
      Sascha

DANKE für eure Kommentare und Meinungen :-)

Back to Top ↑
  • Folge unterwegens auf

  • Unterwegens auf Instagram

    • Greetings from the top of Europe
      1 Jahr ago by unterwegens Greetings from the top of Europe :)
    • Midnight sun at northcape Another magic moment
      1 Jahr ago by unterwegens Midnight sun at  #northcape . Another magic moment
    • Another lovely morning at the beach This time at thehellip
      1 Jahr ago by unterwegens Another lovely morning at the beach. This time at the north of Vesterålen. The puffin island in the back. Next stop: Lofoten :)
    • BBQ at Lofoten Blue sky blue water and warm airhellip
      1 Jahr ago by unterwegens BBQ at Lofoten. Blue sky, blue water and warm air. Such nice days with the tent give the real vacation feeling. Cheers!
    • Crossing polarcircle back south to the dark side 11 dayshellip
      1 Jahr ago by unterwegens Crossing polarcircle back south to "the dark side". 11 days with light days and nights have been an amazing experience. But why is my Garmin showing -210m hight? Should we be worried :)
  • Mehrteilige Tourenberichte

  • Sascha in Norwegen

    Ein Auswanderer in Norwegen ist unterwegs für euch und berichtet aus dem Land der Fjorde und Trolle! Erfahrt von meinen Touren in Skandinavien und lernt mehr über Land und Leute hier oben.

    Euer Sascha

  • Translate

      Translate to:

  • Packliste
    Hobo Ofen
    F800GS Zubehör
    Schottertipps






Wordpress SEO Plugin by SEOPressor
Share with your friends










Submit