Fahrer Ausstattung

Published on Mai 8th, 2010 | by Sascha

0

Airoh S4 – günstiger Enduro Basishelm

Als Endurofahrer sollte es auch ein Helm in Offroadoptik sein, oder? Ein Vollcrosser ist weder meine BMW, noch muss es der Helm sein. Bislang habe ich mein „Lieblingsmodell“ nicht finden können, und so bleibt der Airoh S4 vorerst mein treuer Begleiter. Nach 2 Jahren und 35.000 km unter der Schale kann ich nun berichten, welchen Eindruck der Helm bei mir hinterlassen hat. Sein Geld wer er alle mal wert!

Es muss nicht immer teuer sein

Bei Helmen brauche ich ein großes Sichtfeld, damit GPS und die Instrumente ohne viel Kopfnicken gelesen werden können. Nach einigen Testfahrten beim Helm-Dealer, wurde es schließlich der S4 von Airoh. Der Preis war unschlagbar und als Alternativhelm schied der UVEX bei der letzten Probefahrt aus. 150,- EUR für einen Helm ist mehr als OK. Ich bin mir nämlich nicht ganz sicher, ob ich für 3x mehr Geld auch wirklich 3x mehr Helm bekomme (siehe Arai Tour X2 und Co.).

Mit Visiertausch (20,- EUR) nach 30.000 km schaut es sich wieder ganz neu durch die Scheibe, das alte Visier hatte einfach zu viele Kratzer gekommen. Auch das Fahren mit extra Enduroubrille klappte problemlos. Bei mir passte ein Model von UVEX am besten.

Pro

ProDer Airoh S4 macht als Endurohelm eine gute Figur. Helmform, Visier, Lüftung und guter Sitz gefallen mir auf Anhieb. Das Sichtfeld ist groß und hat genug platz für eine Endorobrille. Zur ausreichenden Grundausstattung des Helmes kommt der günstige Preis (im Vergleich zu anderen Endurohelmen) hinzu.

Contra

ContraDie Anbauteile sind etwas einfacher ausgelegt, halten bei mir jedoch einiges aus. Fahrt- und Windgeräusche am Helm sind etwas lauter als bei direkte Konkurrenten der gehobeneren Klasse, hinter der Frontscheibe ist das jedoch kein Thema für mich. Bei Regen und im Winter beschlägt das gute Stück jedoch schnell und es lässt sich kaum ungeöffnet weiterfahren. Wasser läuft dann zwangsläufig an der Innenseite des Visiers herunter.

Ein paar Bilder vom Airoh S4 Endurohelm

Weitere Informationen

Fazit

FazitIch habe bekommen, was ich wollte: Einen Endurohelm mit Offroadoptik. Die etwas lauteren Fahrtgeräusche und die nicht vorhandene „Premiumverarbeitung“ waren nicht wirklich problematisch.

Auch einige Herunterfaller vom Lenker hat der Airoh S4 überlebt. Vom Preis-Leistungs Ansatz her bin ich zufrieden, werde jedoch hochwertigere Helme Probe fahren und testen.


About the Author

Hi, ich bin der Blogger auf unterwegens.de und berichte hier über Erlebtes und Gelebtes von meinen Touren. Besonders gerne bin ich mit meinen beiden Enduro Motorrädern (BMW F800GS & R100GS) in Skandinavien unterwegs. Als begeisterter Outdoorer lebe ich nun seit einigen Jahren hier oben in Norwegen, wo Endurowandern und das Draußen-sein einfach irre Spaß machen! Hinterlasst bitte super viele Kommentare und Grüße, ich freue mich auf den Dialog und Kontakt mit euch, Dankeschön :-)



DANKE für eure Kommentare und Meinungen :-)

Back to Top ↑

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor
Share with your friends










Submit