Endurotouren

Published on Juli 14th, 2011 | by Sascha

0

Nordkap 2011: Tag 0 – Morgen geht es los, Freude vor der Abreise

Einmal werden wir noch wach, heißa dann ist Reisetag! Mein Kopf arbeitet auf Hochtouren und die Gedanken kreisen um Packlisten, Motorradwartung und Tourenplanung. Morgen früh startet sie endlich, die Motorradreise ans Nordkap und zurück!

Das Kribbeln im Bauch vor der Abfahrt

Erlebt ihr das auch so? Die Tage vor der großen Abreise lassen einen immer tiefer in die Tourenplanung und den bevorstehenden Ablauf eintauchen. Einen Tag vor der Abreise habe ich meine Ausrüstung zusammen und die groben Vorbereitungen sind endlich abgeschlossen (so hoffe ich).

Bei mir lief es mal wieder auf den letzen Drücker: Netbook vor 7 Tagen aus der Reparatur zurück, neue Kamera vor 6 Tagen geliefert, neues Zelt vor 5 Tagen gekauft, Ölwechsel vor 4 Tagen vollzogen, Reifen vor 3 Tagen gewechselt, „Probepacken“ der Koffer vor 2 Tage und heute die letzten Checks und Tests durchgeführt.

Da ich alleine und ohne Begleitung durch so manche Outbacks von Skandinavien düse werde und ich unterwegs nebenbei noch „live“-bloggen möchte, nehme ich diese Tour nicht ganz so auf die leichte Schulter und lasse ein wenig mehr Planungssorfalt walten (westliches Sicherheitsdenken heißt das, oder) ;-)

Grobplanung der Nordkap Tour

Die Route von Oslo durch Schweden und Finnland an Norwegens nordöstlichsten Punkte liegt im Detail vor. Der „Rest“ besteht derzeit lediglich aus einer Grobplanung.

71° Nord – allein unterwegs

Leider hat es mit der gemeinsamen Motorradtour diesen Sommer nicht klappen sollen. Die eigentliche Planung war, dass ich zwar allein nach Norden ans Nordkap brettere, meine Liebste dann aber per Flieger auf Höhe der Lofoten nachkommt und wir die wunderschöne Westküste zusammen genießen.

Klappt halt nicht immer mit der gemeinsamen Urlaubszeit, und so düse ich alleine los. Alleinreisen vs. zu Zweit vs. Gruppenreisen ist immer so eine Abwägung. Ich denke mal, dass ich da in einem gesunden Mix unterwegs bin und freue mich auf 15 Tage Norwegen pur!

Das erste Großziel meiner Reise liegt an der Nordspitzen von Magerøya, das Nordkap. Es ist ein steil aus dem Eismeer emporragendes Schieferplateau, das nicht ganz korrekter Weise als nördlichster Punkt Europas bezeichnet wird. Tatsächlich ist die 3 Kilometer weiter westlich vom Nordkap gelegene Landzunge Knivskjellodden der nördlichste Punkt der Insel Magerøya. Den nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes findet man stattdessen weiter östlich auf der Halbinsel Nordkinn. (Quelle: Wikipedia)

Mehr Informationen

Fazit zur Tourvorbereitung

Die Einkaufs- und Checklisten sind allesamt abgearbeitet (siehe neuen Benzinkocher) rechts und das Ganze hat einen guten Haufen an Zeit und Geld gekostet. Nun ist aber Schluss mit Gedanken-machen und ständiger Planung, jetzt soll der Plan in die Wirklichkeit umgesetzt werden.

Neben den ganzen „Hard-Facts“ an Ausrüstung und Route passiert es schnell, dass die Beziehungsebene (klingt immer noch technisch, oder?) vergessen wird. Neben vielem Gequatsche und geteilter Vorfreude haben meine Liebste und ich viel über meine Tour gesprochen und die „Kommunikationsregeln“ ausgetüflelt.

Heute machen wir uns noch einen schönen und romantischen Abend zu zweit, morgen wartet schon das Motorrad-Abenteuer auf mich!

Bitte eure guten Tipp und netten Grüßen einfach via Kommentarfeld abschicken, dann habe ich unterwegs was zum Lesen und Freuen! :-)


About the Author

Hi, ich bin der Blogger auf unterwegens.de und berichte hier über Erlebtes und Gelebtes von meinen Touren. Besonders gerne bin ich mit meinen beiden Enduro Motorrädern (BMW F800GS & R100GS) in Skandinavien unterwegs. Als begeisterter Outdoorer lebe ich nun seit einigen Jahren hier oben in Norwegen, wo Endurowandern und das Draußen-sein einfach irre Spaß machen! Hinterlasst bitte super viele Kommentare und Grüße, ich freue mich auf den Dialog und Kontakt mit euch, Dankeschön :-)



DANKE für eure Kommentare und Meinungen :-)

Back to Top ↑
  • Folge unterwegens auf

  • Unterwegens auf Instagram

    • Greetings from the top of Europe
      1 Jahr ago by unterwegens Greetings from the top of Europe :)
    • Midnight sun at northcape Another magic moment
      1 Jahr ago by unterwegens Midnight sun at  #northcape . Another magic moment
    • Another lovely morning at the beach This time at thehellip
      1 Jahr ago by unterwegens Another lovely morning at the beach. This time at the north of Vesterålen. The puffin island in the back. Next stop: Lofoten :)
    • BBQ at Lofoten Blue sky blue water and warm airhellip
      1 Jahr ago by unterwegens BBQ at Lofoten. Blue sky, blue water and warm air. Such nice days with the tent give the real vacation feeling. Cheers!
    • Crossing polarcircle back south to the dark side 11 dayshellip
      1 Jahr ago by unterwegens Crossing polarcircle back south to "the dark side". 11 days with light days and nights have been an amazing experience. But why is my Garmin showing -210m hight? Should we be worried :)
  • Mehrteilige Tourenberichte

  • Sascha in Norwegen

    Ein Auswanderer in Norwegen ist unterwegs für euch und berichtet aus dem Land der Fjorde und Trolle! Erfahrt von meinen Touren in Skandinavien und lernt mehr über Land und Leute hier oben.

    Euer Sascha

  • Translate

      Translate to:

  • Schottertipps
    F800GS Zubehör
    Packliste
    Hobo Ofen






Wordpress SEO Plugin by SEOPressor
Share with your friends










Submit